Home
Jahreslosung 2019
Luther 2017
Seelsorge
Losung/Gesangbuch
Meditationen
Verdichtungen
Was kann Pilgernetz?
Flur Zella-Mehlis
Weg der Toleranz
Bonifatius/Thüringen
Zella St. Blasii
Offene Kirchen
GPS-Pilgerrouten
Pilgerwege
Westthür.Klosterpfad
Luther für Pilger
Altstraßen
Klosterverzeichnis
Bildmeditationen
Glauben
Interessante Links
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Sitemap


Sie sind der
Pilger in diesem Netz.

 

Frieden ∙ Peace ∙ Paix ∙ Pace Paz ∙ ϺИР ∙ Pokój ∙ Shalom

 

Schweigen der Waffen, Stillstand der Gewalt.

Ein ausgewogener Zustand des Gleichgewichts  in der Politik. Ein allumfassendes Glücksgefühl.

Ein Dies- und Jenseitiges Ausgefülltsein ohne inneren Druck und ohne verzehrende Leere. …

 

Vielfältiges lässt sich über den Frieden sagen, den wir uns für das Jahr 2019 ersehnen und wünschen, den wir suchen, ihm nachjagen. Die Frage bleibt: Werden wir ihn erreichen?

Friede, so sagt es unsere Jahreslosung, ist kein statischer Zustand, der immer gleich und unveränderlich ist. Er verändert sich ständig. Ich muss ihn suchen gehen, mich also auf den Weg begeben, aus meiner festgefahrenen Meinung heraus gehen, auch nach der Meinung des Friedens, den die anderen Menschen erfahren haben, suchen. Mit ihnen gemeinsam die Widersprüche der Zeit benennen und auflösen.

Und dies mit dem Wissen, das die aufgelösten Widersprüche neue Widersprüche hervor-bringen, die dann von neuem gelöst werden müssen. Ein neues Suchen nach dem Frieden beginnt,  ein neues Ringen um die Auflösung von Widersprüchen in meinem Leben.

Dies wird auf Erden so weiter gehen, bis der ewige Frieden Gottes einen jeden von uns in sich hineinzieht und aufnimmt, alle Widersprüche unseres Lebens aufgelöst.

Dann erst werden wir in seinem Frieden, seinen Shalom, seine Ruhe finden.

Dann erst wird das Jagen nach dem Frieden auf dieser Erde ein Ende finden und ohne Hektik sein.

Dann erst wird es eine Antwort auf alle Fragen des Lebens ohne Widersprüche gegeben.

Bis dahin bleibt, wie es  Augustinus sagt, unser Herz unruhig, bis es Ruhe findet in dir.

 

 

 

 

 

 

Die Widersprüche der Zeit

 

Aus den

Aufgelösten

WiderSprüchen

Der Zeit

 

Wachsen

Die Knospen

Der WiderSprüche

Einer

Neuen Zeit

 

Bis sie sich

Auflösen

In

DIR

 

 

© by hansjoachimkoehler@msn.com 10.11.2014

Hans-Joachim Köhler, Oberpfarrer i. R. | hansjoachimkoehler@msn.com